To-do der Woche – SSW 22

Suche dir eine Haushaltshilfe

Kümmere dich rechtzeitig um eine Haushaltshilfe

Lesezeit: 4 Minuten

Dein Anspruch auf eine Haushaltshilfe und Anspruchsvoraussetzungen

(c) Giphy

Der Anspruch auf eine Haushaltshilfe während der Schwangerschaft ist ein wichtiger Schutzmechanismus, der werdenden und jungen Müttern zugutekommt. Die Schwangerschaft ist eine Zeit der körperlichen und emotionalen Veränderungen, die oft mit besonderen Herausforderungen im Alltag einhergehen. In vielen Fällen kann eine Haushaltshilfe dazu beitragen, die Belastung zu reduzieren und die werdende Mutter in ihrer Gesundheit und ihrem Wohlbefinden zu unterstützen.

Grundsätzlich besteht der Anspruch auf eine Haushaltshilfe schon in der Schwangerschaft, wenn medizinische Gründe vorliegen, die es der Schwangeren erschweren oder unmöglich machen, die üblichen Aufgaben im Haushalt und bei der Kinderbetreuung zu erledigen. Diese medizinischen Gründe können vielfältig sein. Außerdem darf niemand weiteres im Haushalt leben, der/die diese Arbeit erledigen könnte.

Ärztliche Bescheinigung

Um den Anspruch auf eine Haushaltshilfe geltend zu machen, ist in der Regel eine ärztliche Bescheinigung erforderlich. Der behandelnde Arzt oder die behandelnde Ärztin muss die medizinischen Gründe für die Notwendigkeit der Haushaltshilfe ausführlich dokumentieren. Diese Einschränkungen müssen ursächlich dafür sein, dass die Schwangere ihre normalen Aufgaben nicht mehr ausführen kann.

Falls dich deine Ärztin/dein Arzt nicht auf das Thema Haushaltshilfe aufmerksam macht, frage direkt bei ihm bzw. ihr nach. Dies muss nicht zwingend dein:e Gyn sein. Die Notwendigkeit kann auch eine andere Mediziner:in bestätigen.

Wichtig: Kümmere dich gleichzeitig um die entsprechenden Formulare deiner Krankenkasse. Mehr zum Ablauf erfährst du im Orga Guide und im Online-Kurs.

Die Mütterpflegerin als ideale Haushaltshilfe für Schwanger

(c) Giphy

Grundsätzliche kannst du jemanden aus deiner Familie oder jemanden Bekanntes als bezahlte Haushaltshilfe “engagieren”. Kommt dafür niemand in Frage, ist die Mütterpflegerin die erste Wahl.

Mütterpflegerinnen bieten alle Leistungen an, die auch eine Haushaltshilfe erledigt, kennen sich jedoch zusätzlich mit den speziellen Belangen werdender Eltern und junger Familien aus. Sie sind daher die idealen Fachpersonen für diesen Job.

Bei einem Einsatz während der Schwangerschaft ist es ihre Hauptanforderung, die Schwangere körperlich zu entlasten. Direkt nach der Geburt geht es eher um die postpartale Versorgung der Mutter, die Säuglingspflege, Haushaltsunterstützung, emotionalen Beistand, Bildung und Beratung, Förderung der Selbstversorgung und die Unterstützung bei der Integration des Neugeborenen in die Familie.

Die genauen Aufgaben können je nach den individuellen Bedürfnissen der Familie variieren. Aber insgesamt ist die Rolle einer Mütterpflegerin entscheidend, um die Übergangszeit zur Mutterschaft so reibungslos wie möglich zu gestalten.

Wichtig: Rechtzeitig drum kümmern und dran bleiben!

(c) Giphy

Wie in so vielen Bereichen ist es auch hier schwierig, jemanden Passendes zu finden. Kümmere dich so schnell wie möglich um eine potenzielle Haushaltshilfe – auch wenn du sie noch gar nicht beantragt hast.

Ob die Bezuschussung der Haushaltshilfe letztendlich genehmigt wird, ist vorn Krankenkasse zu Krankenkasse unterschiedlich; oft auch von Sachbearbeiter:in zu Sachbearbeiter:in. Widerspruch einlegen (auch mithilfe von Profis wie einer Hebammen oder z. B. Franzi für Mamas) lohnt sich oft.

Für die Zeit nach der Geburt sind die Krankenkassen oft nicht ganz so streng. Hier lohnt sich ein Antrag auf jeden Fall.

More tips wanted?

Alle wichtigen Infos zu deinem Anspruch auf eine Haushaltshilfe und wie du am besten vorgehst und Tipps für die Antragstellung, erfährst du im Online-Kurs “Schwanger mit Plan”.

Lies auch gern meinen passenden Post auf Instagram

Orgamami Info Post Haushaltshilfe beantragen

ℹ️ Orgamami Service-Info

☑️  Dieser Artikel ist Teil des smarten Orga-Fahrplans für die komplette Schwangerschaft

Für 0 €: Hole dir die kompakte Checkliste mit allen 35 organisatorischen To-dos für die komplette Schwangerschaft.

  • Alle 35 organisatorischen To-dos inkl. Terminen und Fristen auf einen Schlag
  • Praktischer E-Mail-Reminder jede Woche – passend zu deiner aktuellen SSW
  • So vergisst du nichts und bist immer up-to-date

☑️  Meine Top-Empfehlung für clevere Orgamamis

Kein Bock, alles aufwendig zu recherchieren?

Sichere dir das kompakte Orga-Wissen für die gesamte Schwangerschaft – für nur 35 €.

Wenn du nicht nur die Checkliste, sondern gern auch direkt die wichtigsten Infos zu jedem der 35 To-dos inkl. passenden Links zum Weiterlernen parat hättest, dann ist mein kompaktes E-Book “Orga Guide für die Schwangerschaft” genau das Richtige für dich.

Tipp: direkt 10% sparen mit dem Code SMARTMOM10.


☑️  Bist du schon Teilnehmer:in im Online-Kurs?

Logge dich direkt ein und erfahre heute zum Thema Haushaltshilfe unter anderem …

  • was eine Haushaltshilfe macht.
  • wer Anspruch auf eine Haushaltshilfe hat.
  • wer dich als Haushaltshilfe unterstützen kann.
  • wer die Haushaltshilfe bezahlt und wie du sie beantragst.
  • Was eine Mütterpflegerin macht und wie du sie findest

Tipp: direkt 10% sparen mit dem Code SMARTMOM10.


☑️  Erfahre, was andere über Orgamami sagen

Bewertungen helfen uns, einzuschätzen, was wir sehen und lesen.

  • Lies hier, was andere über Orgamami sagen
  • Gib selbst eine Bewertung ab und hilf dabei anderen, Orgamami einzuschätzen

☑️  Verfolge meine neuesten Orgamami-Tipps & Infos

Folge mir auf Instagram!
Hier bekommst du …

  • die neuesten Themen-Updates
  • den direkten Austausch mit der Orgamami-Community.
  • spannende Hintergrundinfos zu Orgamami und Gründerin Madlen
Nach oben scrollen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner